Annette Widmann-Mauz
Aktuelle Themen:
Familienstärkungsgesetz

Berlin, 21.03.2019

Schulstart_Kinderzusschlag

Heute im Bundestag verabschiedet: Wir stärken den Grundsatz ‚Leistung muss sich lohnen‘ durch Verbesserungen beim Kinderzuschlag. Für einkommensschwache Familien sieht das Familienstärkungsgesetz Verbesserungen bei den Sozialleistungen vor: Der Kinderzuschlag wird auf 185 Euro erhöht. Daneben wird auch das Schulstarterpaket auf 150 Euro erhöht und die Eigenanteile bei gemeinschaftlicher Mittagsverpflegung und Schülerbeförderung entfallen.

Foto: Christiane Lang

 
Equal Pay Day 2019

Berlin, den 18.03.2019

Kundgebung18.03.2019neu

Die Frauen Union der CDU zeigt Flagge vor dem Brandenburger Tor. Die Stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und FU-Bundesvorstandsmitglied Nadine Schön forderte nicht nur bei der Kundgebung zum Equal Pay Day in Berlin: Lohnlücke endlich schließen!

pdf Flugblatt zum Equal Pay Day

 
Debatte im Bundestag zum Internationalen Frauentag

Berlin, 15.03.2019

AWM_-_15.03.2019

Starke Rede der Vorsitzenden der Frauen Union der CDU Annette Widmann-Mauz MdB zur Vertretung von Frauen im Deutschen Bundestag: „Es ist an der Zeit, uns als Parlament an unserem eigenen Anspruch zu messen und selbst in die Pflicht zu nehmen. Was anderes als halbe-halbe kann das Ziel sein?“ #frauentag

Link zur Rede:Annette Widmann-Mauz MdB Debatte zum Internationalen Frauentag

Foto: Achim Melde

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 267

Frau und Politik


 

FP 01-2019

pdf 2.93 MB F&P 01-2019.pdf


Mitglied werden:

 

fu-mitgl-werden-184x78

Jede kann etwas bewegen.

Werden Sie Mitglied der Frauen Union der CDU! pdf Mitgliedsantrag im PDF-Format 84.78 KB ausfüllen und absenden.

Koalitionsvertrag

KoaV_CDU-Lang

Koalitionsvertrag 2018-2021
Platzhalter
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Frauen Union in CDUplus

CDUplus

 

Europäische Frauen Union

EFU

Frauen fördern Frauen

Logo_Homepage

Login Form



Newsletter bestellen:

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Mit dem Absenden des Formulars werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 (politische Meinung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) von der Frauen Union der CDU Deutschlands gemäß Art. 6 Abs. 1a) bzw. Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet und zum Versand des Newsletters verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich per E-Mail an fu@cdu.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x