Verbindliche Integration von Anfang an!

Kassel, 27.09.2015

„Frauen sind weltweit die Hauptleidtragenden der Flüchtlingskrise. Die bei uns Schutz suchen und vor dem Krieg fliehen, gilt es von Anfang an gut zu integrieren und zu emanzipieren. Sprache, Ausbildung, Erziehung zur Selbständigkeit und Selbstbewusstsein sind die Schlüssel für eine gelingende Integration. Das bringt gesellschaftliche Anerkennung und verhindert Isolation. Das C in unserem Namen ist kein Abschottungsmerkmal gegenüber Menschen muslimischen Glaubens, sondern ist für uns Auftrag und Verpflichtung“, erklärt Annette Widmann-Mauz, Vorsitzende der Frauen Union der CDU, nach der Verabschiedung der Resolution „Perspektiven schaffen durch verbindliche Integration von Anfang an – Demokratie, Rechtsstaat und Gleichberechtigung leben“ durch den 31. Bundesdelegiertentag.

pdf Resolution Integration von Anfang an Beschluss BDT 2015.pdf 189.86 KB

 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x