Bundeswehr muss auf veränderte Familienstrukturen Rücksicht nehmen

Berlin, 27. Mai 2004

Im Falle von Soldatenehepaaren mit Kindern sollten nicht beide Elternteile gleichzeitig zum Auslandseinsatz geschickt werden. Dies fordern die Bundesvorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer MdB, und FU-Bundesvorstandsmitglied Ursula Lietz MdB. Bei der Einsatzplanung solle die Bundeswehr von vornherein das Augenmerk verstärkt auf derartige familiäre Verpflichtungen der Soldatenehepaare richten.

Die Frauen Union unterstützt nachdrücklich den Antrag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Förderung von Frauen und Familien in der Bundeswehr. Die Unionsfraktion fordert darin die Bundesregierung unter anderem auf, die geplante Verkürzung der Kontingentdauer von sechs auf vier Monate zügig umzusetzen und alle 31 Familienbetreuungszentren der Bundeswehr unabhängig von der Truppenstärke aufzubauen und beizubehalten. Unter Federführung von Ursula Lietz, die auch Mitglied des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag ist, hatte die Frauen Union im März die Situation von Soldaten und Soldatenfamilien bei Auslandseinsätzen auf einer Anhörung zum Familienbetreuungskonzept der Bundeswehr analysiert.

Lietz: „Die Bundeswehr muss den gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung tragen und auf veränderte Familienstrukturen Rücksicht nehmen.“ In den Fällen, in denen allein erziehende Soldatinnen oder Soldaten in einen Auslandseinsatz geschickt würden, müsse die Bundeswehr eine 24-stündige Kinderbetreuung sicherstellen. Da Soldatinnen und Soldaten häufig versetzt würden, dürfe sich die Bundeswehr als Arbeitgeber nicht wie bisher darauf verlassen, dass derartige Situationen durch ein familiäres Netzwerk aufgefangen würden.

 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Presse-Kontakt

Pressesprecherin Silke Adam
Telefon 030 220 70 451
Fax 030 220 70 439
fu_linkpfeil_aubergine.gif fu@cdu.de

Weitere Fragen?

Haben Sie die gewünschte Information hier nicht gefunden?
Sie haben folgende Möglichkeiten:
Link Schicken Sie uns eine Mail
Link Verwenden Sie die Suche

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x