Böhmer: ?Frauen brauchen kein Kopftuch zum Schutz?

19. Dezember 2003

Frauen Union unterstützt französisches Kopftuch-Verbot

„Das Tragen eines Kopftuchs aus religiösen Gründen ist mit der Würde der Frauen und der Gleichheit der Geschlechter nicht vereinbar“, erklärt die Bundesvorsitzende der Frauen Union Maria Böhmer. Böhmer begrüßt daher den Vorstoß des französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac, muslimischen Schülerinnen das Tragen des Kopftuchs gesetzlich zu verbieten. Bislang lag ein Verbot in Frankreich im Ermessen der Schulleitung. Auch staatliche Schulen in der Türkei unterbinden das Tragen von Kopftüchern.

Böhmer: „Das Kopftuch aus falsch verstandener Toleranz an Schulen zuzulassen ist naiv und öffnet dem religiösen Fundamentalismus die Tür.“ Die Frauen Union unterstützt daher das Engagement der baden-württembergischen Kultusministerin Schavan für ein Kopftuch-Verbot und fordert alle Länder auf, sich für ein länderübergreifendes Kopftuch-Verbot an allen öffentlichen Schulen und Erziehungseinrichtungen einzusetzen.

„In den Köpfen der Schülerinnen und Schüler darf sich nicht festsetzen, dass eine Frau ein Kopftuch zu ihrem Schutz benötigt“, so Böhmer, „wer kein Kopftuch trägt, ist nicht schutz- und würdelos.“ Jede Frau und jeder Mann genieße unverhüllt den Schutz des Grundgesetzes. Das Kopftuch diene nicht zuletzt als Instrument zur Betonung des sittlichen Unterschieds zwischen Mann und Frau und als Ausdruck der dienenden Funktion der Frau. Dies sei ein eklatanter Gegensatz zur grundgesetzlich verbürgten Gleichstellung von Mann und Frau.

Das Verbot des Tragens sämtlicher religiöser Symbole an Schulen, wie Frankreich dies vorsieht, unterstützt die Frauen Union indes nicht. Im Gegensatz zur Verfassung der laizistischen Republik Frankreich fuße das deutsche Grundgesetz bewusst auf christlichen Werten.


 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Presse-Kontakt

Pressesprecherin Silke Adam
Telefon 030 220 70 451
Fax 030 220 70 439
fu_linkpfeil_aubergine.gif fu@cdu.de

Weitere Fragen?

Haben Sie die gewünschte Information hier nicht gefunden?
Sie haben folgende Möglichkeiten:
Link Schicken Sie uns eine Mail
Link Verwenden Sie die Suche

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x