Bürgerschaftliches Engagement stärkt unsere Gesellschaft

Berlin, 5. Dezember 2003

Maria Böhmer zum "Internationalen Tag der Freiwilligen"

Anlässlich des "Internationalen Tag der Freiwilligen" dankt die Bundesvorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer, allen Frauen und Männern, die Jahr für Jahr und Tag für Tag ihren Beitrag zum Funktionieren unserer Bürgergesellschaft leisten, indem sie sich ehrenamtlich engagieren.

Die Frauen Union habe sich bereits vor zwei Jahren mit ihrem Beschluss "Frauen mischen sich ein - Frauen gestalten! Zukunftsprojekt: Aktive Bürgergesellschaft" dafür ausgesprochen, dass ehrenamtliches Engagement in Deutschland stärker als bisher gefördert und unterstützt werde.

Denn ehrenamtliches Engagement bilde das Fundament der demokratischen Bürgergesellschaft, weil dadurch die freiheitliche Demokratie gestärkt und gesellschaftlicher Zusammenhalt gestiftet werde.

Durch mehr bürgerschaftliches Engagement könne es auch gelingen, die tatsächliche Einflussnahme von Frauen auf politische und gesellschaftliche Entwicklungen zu stärken. Die aktive Bürgergesellschaft unterstütze Handlungs- und Führungskompetenz von Frauen. Sie bringe die Sichtweise der Frauen in die Gesellschaft ein. Sie fördere Bündnisse unter Frauen. Darüber hinaus könne sie für qualifizierten und motivierten weiblichen Nachwuchs in der Politik sorgen.


 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Presse-Kontakt

Pressesprecherin Silke Adam
Telefon 030 220 70 451
Fax 030 220 70 439
fu_linkpfeil_aubergine.gif fu@cdu.de

Weitere Fragen?

Haben Sie die gewünschte Information hier nicht gefunden?
Sie haben folgende Möglichkeiten:
Link Schicken Sie uns eine Mail
Link Verwenden Sie die Suche

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x