Annette Widmann-Mauz
Aktuelle Themen:
Positive Resonanz für das Elterngeld

Berlin, 03.07.2006

„Die Expertenanhörung zum Elterngeld im Deutschen Bundestag hat heute eindeutig eine positive Bewertung erbracht. Dies deckt sich mit der im Vorfeld von jungen Familien geäußerten Zustimmung zu dem neuen Instrument. Der eingeleitete Paradigmenwechsel in der Familienpolitik wird grundsätzlich befürwortet", so die Vorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer.

Weiterlesen...
 
Böhmer: Familien stärken

Dresden, 01.07.2006

 

Auf der Kreisvorsitzendenkonferenz der Frauen Union der CDU Sachsen begrüßt die Bundesvorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer, den eingeschlagenen Weg der Bundesregierung für eine Stärkung der Familien. Mit der Einführung des Elterngeldes ab dem 1. Januar 2007 würde ein Paradigmenwechsel in der Familienpolitik eingeleitet. Das Elterngeld als Lohnersatzleistung ersetze das bisherige Erziehungsgeld. „ Gerade bei jüngeren Familien findet diese Politik Zustimmung.

Weiterlesen...
 
Böhmer als stellvertretende Vorsitzende des ZDF-Fernsehrates wiedergewählt

Berlin, 30.06.2006

 

Die Vorsitzende der Frauen Union Maria Böhmer ist heute in Mainz erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden des Fernsehrates des Zweiten Deutschen Fernsehens gewählt worden. Maria Böhmer gehört dem Gremium seit 1992 an, dessen stellvertretenden Vorsitz sie im Juni 2000 übernommen hatte. Zuvor war Maria Böhmer Vorsitzende des Fernsehrat-Ausschusses für Kinder, Jugendliche und Familien.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 253 254 255 Weiter > Ende >>

Seite 253 von 260

Frau und Politik


 

FP_04-2018_Titel

pdf 1.99 MB F&P04-2018.pdf


70 Jahre Frauen Union Resolution zur politischen Teilhabe von Frauen

FU_Einladung_Kreisvorsitzendenkonferenz_2018_Online-1

pdf Resolution Politische Teilhabe 5.5.2018.pdf 168.23 KB

Koalitionsvertrag

KoaV_CDU-Lang

Koalitionsvertrag 2018-2021
Platzhalter
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Frauen Union in CDUplus

CDUplus

 

Europäische Frauen Union

EFU

Frauen fördern Frauen

Logo_Homepage

Login Form



Newsletter bestellen:

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Mit dem Absenden des Formulars werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 (politische Meinung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) von der Frauen Union der CDU Deutschlands gemäß Art. 6 Abs. 1a) bzw. Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet und zum Versand des Newsletters verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich per E-Mail an fu@cdu.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x