Annette Widmann-Mauz
Aktuelle Themen:
Böhmer-Interview in der FAZ

"Erdogan schürt Ängste"

Berlin, 14.02.2008

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat mit seiner Rede vor Tausenden türkischstämmiger Zuhörer in der Kölner Fußballarena für aufgeregte Diskussionen gesorgt. Seine Äußerungen zur Assimilation von Türken in Deutschland haben Unverständnis hervorgerufen. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, äußert sich heute in einem Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zur Kölner Rede Erdogans: Ihre Botschaft lautet: "Wer sich in Deutschland integriert, gewinnt etwas."

Weitere Informationen finden Sie hier.

 
SPD blockiert bei der Kinderbetreuung

Berlin, 07.02. 2008

Zur Blockade des Gesetzes zum Krippenausbau durch die SPD erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla:

Die Blockade des Gesetzes zum Krippenausbau ist ein Armutszeugnis für das familienpolitische Verständnis der Sozialdemokraten. Seit November blockiert die SPD bei der gesetzgeberischen Umsetzung der Beschlüsse zur Kinderbetreuung. Die Familien müssen herhalten für die parteipolitischen Sandkastenspiele der SPD. Das  wird die Union nicht zulassen.

Weiterlesen...
 
Neue Präsidentin der Kultusministerkonferenz

Berlin, 16.01.2008

Heute hat turnusgemäß die saarländische Bildungs- und Familienministerin Annegret Kramp-Karrenbauer das Amt der Präsidentin der Kultusministerkonferenz für das Jahr 2008 angetreten. Zu den Schwerpunkten ihrer Amtszeit sollen die frühkindliche und berufliche Bildung gehören.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 238 239 240 Weiter > Ende >>

Seite 238 von 265

Frau und Politik


 

FP_05-2018_Titel

pdf 479.65 KB F&P 05-2018.pdf


Mitglied werden:

 

fu-mitgl-werden-184x78

Jede kann etwas bewegen.

Werden Sie Mitglied der Frauen Union der CDU! pdf Mitgliedsantrag im PDF-Format 84.78 KB ausfüllen und absenden.

Koalitionsvertrag

KoaV_CDU-Lang

Koalitionsvertrag 2018-2021
Platzhalter
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Frauen Union in CDUplus

CDUplus

 

Europäische Frauen Union

EFU

Frauen fördern Frauen

Logo_Homepage

Login Form



Newsletter bestellen:

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Mit dem Absenden des Formulars werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 (politische Meinung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) von der Frauen Union der CDU Deutschlands gemäß Art. 6 Abs. 1a) bzw. Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet und zum Versand des Newsletters verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich per E-Mail an fu@cdu.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x