Frauenanteil im Deutschen Bundestag

Berlin, 29.08.2017

In einem Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung mahnte die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Annette Widmann-Mauz MdB, dass der niedrige Frauenanteil in der Fraktion jetzt nicht auch noch zu einer schwachen Vertretung der Frauen in der Fraktionsspitze führen darf. Mit Blick auf die zurückgegangene Frauenpräsenz forderte sie: „Wir brauchen in Zukunft mehr Frauen, die als Direktkandidaten antreten – und sich durchsetzen.“

Lesen Sie mehr unter: Stuttgarter Zeitung Online

 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Newsletter bestellen:

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Mit dem Absenden des Formulars werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 (politische Meinung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) von der Frauen Union der CDU Deutschlands gemäß Art. 6 Abs. 1a) bzw. Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet und zum Versand des Newsletters verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich per E-Mail an fu@cdu.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x