Neue Dynamik

Berlin, 12.03.2018

Unterschrift_KoalitionsV

Heute wurde der Koalitionsvertrag unterzeichnet. Die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Annette Widmann-Mauz MdB hebt hervor: „Mit dem Koalitionsvertrag machen wir einen weiteren großen gleichstellungspolitischen Schritt nach vorn. Wir wollen mehr Frauen in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen und in Führungspositionen. Der Öffentliche Dienst wird mit gutem Beispiel voran gehen. Bis 2025 wollen wir dort die Gleichstellung erreichen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird mit dem Rechtsanspruch zur Ganztagsbetreuung der Kinder im Grundschulalter leichter werden. Zusammen mit dem Rechtsanspruch auf befristete Teilzeit (Teilzeitrückkehr) sind das echte Meilensteine.“

Foto: Laurence Chaperon

 
Weltfrauentag 2018

Berlin, 08.03.2018

Gleichstellung_Weltfrauentag

Die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Annette Widmann-Mauz MdB zum heutigen Weltfrauentag: "Der Weltfrauentag bringt die Situation der Gleichstellung von Frauen auf die Tagesordnung. Das ist notwendig, denn wir haben nach wie vor Ungleichgewichte. Zum Beispiel bei der Bezahlung." Lesen Sie das ganze Interview von Annette Widmann-Mauz mit der Schwäbischen Zeitung zum Weltfrauentag. 

 
Facebook Live zum Weltfrauentag

Berlin , 07.03.2018

facebook_live

Die Vorsitzende der Frauen Union der CDU, Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz MdB, wird heute aus Anlass des Internationalen Frauentages am 8. März in einem „Facebook Live“ auf der Facebook-Seite der CDU Deutschlands Fragen von Bürgerinnen und Bürgern beantworten.
Sie sind herzlich eingeladen, zu Hause am PC oder auf Ihrem Smartphone dem Facebook Live zu folgen und selbst Fragen an Annette Widmann-Mauz MdB zu stellen oder Kommentare abzugeben.

Wählen Sie dazu am Mittwoch, 7. März 2018, um 18 Uhr die Facebook-Seite der CDU Deutschlands https://www.facebook.com/CDU/ an und machen Sie mit!

Wenn Sie schon vorher Fragen schriftlich stellen möchten, können Sie die diese schon jetzt an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.

 
Starke Frauen an der Spitze!

Berlin, 27.02.2018

Nominierungen 

Wir gratulieren unserer Bundesvorsitzenden Annette Widmann-Mauz zur Nominierung als Staatsministerin im Bundeskanzleramt für Integration! Eine starke Frauenriege im Kabinett: 1 Kanzlerin, 3 Ministerinnen, 2 Staatsministerinnen von der CDU= 6 Frauen von 10! Auch an der Spitze der CDU steht eine starke Frauenriege.“Glück auf!”, gratuliert Annette Widmann-Mauz der neuen Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Mit ihr hat die CDU eine vielfach erfahrene in der Breite der Partei verankerte Frau in einer Schlüsselposition. Die Frauen Union gratuliert sehr herzlich zu dem herausragenden Wahlergebnis!

Foto: Laurence Chaperon

 
Keine Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche!

Berlin, 21.02.2018

„Am Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche darf nicht gerüttelt werden. Der § 219a StGB gehört unverzichtbar zum Schutzkonzept, mit dem die Grundrechte des Ungeborenen gewahrt werden und berücksichtigt zugleich die Konfliktlagen der betroffenen Frauen. Ein Schwangerschaftsabbruch ist keine ärztliche Dienstleistung wie jede andere. Ein Abbruch nach § 218 Strafgesetzbuch ist im Grundsatz verboten und bleibt in bestimmten Fällen straffrei“, erklärt Annette Widmann-Mauz MdB, Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands, zur 1. Lesung der Anträge von Bündnis90 / Die Grünen, FDP, und Die Linke zur Einschränkung bzw. Aufhebung des §219a StGB.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 92
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Newsletter bestellen:

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient ausschließlich dazu, Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können.

Mit dem Absenden des Formulars werden die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 bzw. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 (politische Meinung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) von der Frauen Union der CDU Deutschlands gemäß Art. 6 Abs. 1a) bzw. Art. 9 Abs. 2 DS-GVO verarbeitet und zum Versand des Newsletters verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.

Ihre Einwilligung in den Versand ist jederzeit widerruflich per E-Mail an fu@cdu.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen.


Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x