Siegerinnen der FU-Foto-Aktion stehen fest

Berlin, 15. September 2005

Kanzlerinnen-Autogramm-Jäger, Canvassing allerorten, Bayerinnen, die Angie-Aufkleber kurzerhand selbst produzieren, schwedische Praktikantinnen im Einsatz für den Wechsel, Marktstände, Schifffahrten für den Wahlsieg, Vereinigungs-Kooperationen, Wahlkampf-Cafés, beherztes Vereinnahmen von Ministerpräsidenten für den Wahlsieg, Neufundländer in CDU-Farben, Begegnungen mit Angela Merkel, Buttons für den Wechsel, Nussecken für die Wende ("Eckig, schwarz, gehaltvoll!"), große Veranstaltungen, schwunghafte Partys, ernsthafte Diskussionen, voller Einsatz, die Tasse Kaffee danach... Die Fülle der Einsendungen für unseren 24-Stunden-Foto-Wettbewerb machte uns atemlos. Danke an alle Beteiligten! Die Frauen Union powert für den Wahlsieg am Sonntag. Die Auswahl unter den eingesandten, ausnahmslos tollen Fotos fiel schwer. Die drei Siegerinnen stehen nun fest:

Patricia-Michaela Müller, ehemalige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU Brachttal, für ihr Plakat zur Aktion "Frauen hinter Merkel", die Frauen in Führungspositionen der Wirtschaft aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet als Merkel-Unterstützerinnen versammelt.

Patricia-Michaela Müller

Anke Hein aus Gladbeck für ein Foto, das sie zusammen mit Angela Merkel zeigt. Die Kanzlerkandidatin signiert Heins TeAM Zukunft-Shirt. Heins Schwester Maike schickte uns das Bild.

Anke Hein

Hedi Thelen und die Frauen Union Plaidt für ein Bild, das die Frauen beim Canvassing auf dem Plaidter Krammarkt zeigt. Überzeugungsarbeit mit Nussecken: "Eckig, schwarz, gehaltvoll - mit Energie und der CDU in die Zukunft! FU Plaidt"

Hedi Thelen

Die Siegerinnen erhalten jeweils ein Exemplar des Buches "Mein Weg - Angela Merkel im Gespräch mit Hugo Müller-Vogg" mit einer persönlichen Widmung von Angela Merkel. Alle Einsenderinnen erhalten einen Trostpreis.

Link Bildergalerie "Unsere Frauen für Angela Merkel"

 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Presse-Kontakt

Pressesprecherin Silke Adam
Telefon 030 220 70 451
Fax 030 220 70 439
fu_linkpfeil_aubergine.gif fu@cdu.de