Frauen Union: CDU-Frauen im Bundesvorstand gestärkt!

Düsseldorf, 6. Dezember 2004

Nahezu die Hälfte der Mitglieder des neuen CDU-Bundesvorstands sind Frauen: In der in Düsseldorf neu gewählten Führungsriege der CDU aus Präsidium und Bundesvorstand sind Frauen zu 46,2 Prozent vertreten. Die Bundesvorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer: "Die CDU nimmt den Wunsch der Wählerinnen wahr, die die gesellschaftlichen Verhältnisse auch in der Politik widergespiegelt sehen wollen." Dies ziehe eine angemessene Repräsentanz von Frauen auch in den Gremien der CDU nach sich. Eine starke Vertretung der Frauen sei auf allen Ebenen der Partei wünschenswert, damit das partnerschaftliche Miteinander von Frau und Mann überall in der Partei selbstverständlich praktiziert werden könne.

Die Frauen im CDU-Bundesvorstand sind mit der Bundesvorsitzenden Angela Merkel (wiedergewählt mit 88,41 Prozent) an der Spitze: die stellvertretende Vorsitzende Annette Schavan (78,54 Prozent), die Präsidiumsmitglieder Dagmar Schipanski (73,37 Prozent), Hildegard Müller (73,06 Prozent) und Ursula von der Leyen (94,06 Prozent). Weitere Mitglieder im CDU-Bundesvorstand: FU-Bundesvorsitzende Maria Böhmer, Emine Demirbüken-Wegner, Regina van Dinther, Tanja Gönner, Regina Görner, Maria Michalk, Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Katherina Reiche, Erika Steinbach, Angelika Volquartz, Barbara von Wnuk-Lipinski, Karin Wolff und Elke Wülfing.

 
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Presse-Kontakt

Pressesprecherin Silke Adam
Telefon 030 220 70 451
Fax 030 220 70 439
fu_linkpfeil_aubergine.gif fu@cdu.de

Weitere Fragen?

Haben Sie die gewünschte Information hier nicht gefunden?
Sie haben folgende Möglichkeiten:
Link Schicken Sie uns eine Mail
Link Verwenden Sie die Suche