Annette Widmann-Mauz
Aktuelle Themen:
96. Katholikentag in Saarbrücken

Berlin, 24.5.2006

Zu den prominenten Vertretern aus Politik, Kirche und Gesellschaft auf dem am 24. Mai beginnenden 96. Katholikentag gehören auch die Vorsitzende der Frauen Union, Staatsministerin Maria Böhmer, die stellvertretende Vorsitzende Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie die Vorstandsmitglieder Ilse Falk, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Julia Klöckner MdB und Doris Pack MdEP. Sie beteiligen sich an  Podiumsdiskussionen, halten Vorträge und geben Bibelimpulse. Unter dem Leitwort „Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht“ versammeln sich vom 24.- 28. Mai 2006 viele tausend Menschen zum Feiern und Nachdenken, zum Gebet und zum Gespräch.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.katholikentag.de

 
Fußball als "Schule des Lebens"

Berlin, 18. Mai 2006

In der aktuellen Ausgabe der Frau & Politik, dem Magazin der Frauen Union der CDU,  finden Sie ein Gespräch mit Dr. Theo Zwanziger, dem Geschäftsführenden Präsidenten des Deutschen Fußballbundes. Fußball als „Schule des Lebens“ und seine Möglichkeiten als Mittel zur Integration stehen im Mittelpunkt des Beitrags. Mit der Einrichtung einer hauptamtlichen Schulabteilung startet der DFB eine Schuloffensive. Damit sollen Sport und Fußball an den Schulen gestärkt werden, da sie sehr zum Ausgleich und zum wechselseitigen Verständnis beitragen könne. Weiterhin kündigt Theo Zwanziger Konzepte zur Integration von Migrantengruppen und eine Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs an.

Frau und Politik, Ausgabe 02/2006 Frau und Politik, Ausgabe 02/2006 (673 KB)
 
Frauen Unionen von CDU und CSU wollen gemeinsame Schlagkraft für Integration nutzen

Berlin, 17. Mai 2006

Maria Böhmer und Emilia Müller

Die Vorsitzenden der Frauen Unionen von CDU und CSU, die Staatsministerinnen Maria Böhmer und Emilia Müller, sehen in der Integrationspolitik eine wichtige Zukunftsaufgabe für die gesellschaftliche Entwicklung. Ab 2010 habe jeder zweite Mitbürger unter 40 Jahren in den großen Städten Deutschlands einen Migrationshintergrund. Parallelgesellschaften dürften nicht länger geduldet werden. Zugewanderten Frauen und  Müttern komme eine Schlüsselrolle für eine gelingende Integration zu.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 238 239 240 Weiter > Ende >>

Seite 238 von 241

Frau und Politik


 

FP_02-2017_Titel

pdf FP02-2017.pdf 2.10 MB


Nein heißt Nein!

FU_Hochhalteschild_Homepage

Bestellbogen Material "NEIN HEISST NEIN"

pdf Onlineformular.pdf 326.67 KB

Mitglied werden:

 

fu-mitgl-werden-184x78

Jede kann etwas bewegen.

Ja, ich will Mitglied der Frauen Union der CDU werden. Bitte senden Sie mir eine Beitrittserklärung zu. Außerdem möchte ich weitere Informationen über die Frauen Union der CDU erhalten.

Link weiter

Koalitionsvertrag

Koaltionsvertrag

Platzhalter
Frauen Union auf FacebookFrauen Union auf Twitter

Frauen Union in CDUplus

CDUplus

 

Europäische Frauen Union

EFU

Frauen fördern Frauen

Logo_Homepage

Login Form



Newsletter bestellen: